Versmold

Deutschlands leckerste Stadt

Versmold ist eine internationale Stadt. Menschen aus aller Herren Länder leben und arbeiten hier, und täglich versenden die Versmolder Unternehmen ihre hochwertigen Güter in alle Welt hinaus. Wie, Sie kennen Versmold noch nicht? Kein Problem, lernen Sie Versmold mit einer Stadtführung kennen. Wie Sie nach Versmold kommen, erfahren Sie unter Anfahrt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Versmolder Geschichte

Versmolder KircheVersmold wird zum ersten Mal urkundlich in einem Kirchspiel von 1096 erwähnt und zählt somit zu den ältesten Städten der Region. Nach einigen Streitigkeiten um die Siedlungen zwischen den Bistümern Osnabrück und Münster im Hochmittelalter erhielt Versmold im Jahr 1719 Stadtrechte.

Seit jeher betrieben die Versmolder Schweinezucht nach bäuerlicher Tradition. Das regionale Fleisch zeichnet sich vor allem durch seine Kernigkeit aus, was schnell zu großer Nachfrage nach Versmolder Fleisch führte. Noch heute wird in Versmold Fleisch nach alter Tradition hergestellt, getreu dem Motto: "Versmold – leckerste Stadt Deutschlands"

Das Versmolder Bruch

BruchDas südlich von Versmold gelegene Bruch wird bereits im 13. Jahrhundert erwähnt. Es handelte sich um lichte Wälder zwischen den Auebereichen der Bäche Aa, Neue und Alte Hessel.

Große Teile des Bruches standen von Herbst bis Ende des Frühjahres unter Wasser. Durch Abholzungen vor allem im 16. bis 18. Jahrhundert entstand nach und nach die heutige offene und halboffene Wiesen- und Weisenlandschaft.

Durch Begradigung und Vertiefung der Bäche kam es zu einer Trockenlegung weiter Bereiche. Die Umwandlung in Ackerland gibt der Landschaft um Umfeld des heutigen NSG einen deutlich anderen Charakter. Hecken und Feldgehölze im Oesterweger Teil des Bruches sorgen auch heute noch für eine reich strukturierte Landschaft.

Radfahrerparadies

RadfahrerparadiesVersmold gilt als Radfahrerparadies, da Sie keine ernsthafte Steigung beim Radeln behindert. Bequem geht es zu einer Fülle attraktiver Ziele in reizvoller Landschaft, am Fuße des Teutoburger Waldes. Zauberhafte Bauerncafés liegen am Wegesrand und laden zum Verweilen ein. Nicht nur die Innenstadt bietet Interessantes, auch die übrigen Ortsteile, insbesondere der historische Ortskern Bockhorst, sind einen Ausflug wert.

Verschiedene Radwanderrouten, wie zum Beispiel die BahnRad-Route Teuto-Senne, die Radroute R11, der Rundweg um Versmold R14, die neue Grenzgängerroute Teuto-Ems, bieten Ihnen als Fahrradfahrern Gelegenheit Versmold und seine Umgebung an der frischen Luft und in sportlicher Bewegung zu erfahren!
Für Fußballbegeisterte bietet Versmold einen besonderen Erlebnispunkt auf der Auto- und Fahrradstrecke der Deutschen FußballRoute NRW: die Fußballschuhe von Pelé, mit denen er 1970 als bisher einziger aktiver Spieler seinen 3. WM-Titel errungen hat.

Anfahrt

Versmold liegt im Nordosten der Westfälischen Bucht im Städtedreieck Bielefeld-Münster-Osnabrück.

Anfahrt mit dem Auto
B 476 (Warendorf-Borgholzhausen)
A 2 (Abfahrt Beckum/B 475)
A 33 (Abfahrt Dissen-Süd bzw. Borgholzhausen)

Anfahrt mit der Bahn
Anbindung Deutsche Bahn über Bahnhof Borgholzhausen.

Anfahrt ermitteln

Sagen Sie uns einfach, von wo Sie kommen, und wir ermitteln die optimale Route für Sie: